Um die perfekte Reise zu seiner Traumhochzeit zu organisieren, gibt es einiges zu beachten!

Am Anfang trifft man bereits die wichtigsten Entscheidungen:

Soll es ein Strandurlaub, Abenteuerurlaub, Zelten, Städtetrip oder ein ganz spezieller Urlaub sein? Man sollte sich bereits früh genüg darauf einigen.
Je nachdem, für welche Art von Urlaub man sich letztendlich entschieden hat, gibt es auch Weiteres zu beachten. Natürlich hat jedes Pärchen andere Vorlieben und Geschmäcker. Ganz Allgemein gilt wohl zu beachten:

Wollen wir im Hotel, Ressort, Apartment, Haus, Hostel oder sonstigen Unterbringungsmöglichkeiten übernachten? Diese wird auch je nach Art des Urlaubs ausgewählt. Bei einem Strandurlaub wünscht man sich natürlich in einem Ressort untergebracht zu sein, welches Rundum-Service und Cocktails am Strand liefert. Zugleich sollte man auch beachten, dass die Unterbringung möglichst in der Nähe von diversen Attraktionen oder Sehenswürdigkeiten ist. Über eben diese Attraktionen und Sehenswürdigkeiten kann man sich ach vorher schon belesen und eventuelle Buchungen vornehmen, sodass man garantiert einzigartige Erlebnisse mit seinem Partner hat.

Eine einfache Erreichbarkeit der Unterkunft ist natürlich auch sinnvoll, da man sich auf seiner Hochzeitsreise nicht darum sorgen möchte, wie man diese am schnellsten erreicht. Falls beide Partner keine ausgeweiteten Sprachkenntnisse besitzen, sollte man sich auch vorab darüber informieren, ob die Mitarbeiter in der Unterkunft die gleichen Sprachkenntnisse (wie zum Beispiel Deutsch) besitzen. Sonderwünsche, wie zum Beispiel vegane Gerichte, erfragt man besser bereits vorab oder informiert den Gastgeber darüber.

Wann beginnt die Hochzeitsreise?

Ganz nach Tradition, sollte sich das Brautpaar ja bereits nach der Trauung auf den Weg ins Paradies machen. Sinnvoll wäre es, sich mit einem Chauffeur abholen zu lassen, oder von einem Freund oder Bekannten zum Flughafen gebracht zu werden.

Das nötige Gepäck für den Urlaub, hat man natürlich bereits vorab schon vorbereitet.

Zusammengefasst hier noch einmal eine kurze Checkliste:

  • Wann geht es los? Und für wie lang?
  • Wie kommen wir zum Flughafen oder Ähnlichem ?
  • Wohin geht es?
  • Welche Unterbringung?
  • Wie erreiche ich die Unterbringung?
  • Sollten wir die Gastgeber vorher über etwas informieren?
  • Haben wir spezielle Wünsche?
  • Welche Sehenswürdigkeiten und Attraktionen gibt es zu erkunden?
  • Was sollte man sich auf jeden Fall nicht entgehen lassen?
  • Wann wollen wir Diese erkunden?
  • Wie müssen wir unser Gepäck zusammenstellen?
  • Wie tätigen wir die Bezahlung?
  • Organisieren wir den Trip selbst oder soll ein Reisebüro diese Arbeit übernehmen?

Solang diese wichtigen Punkte beachtet werden, sollte der Traumreise nichts mehr im Wege stehen.